Neue Publikation: Libyen-Politik der europäischen Staaten und Russlands

Welchen Weg geht Libyen? Welche Rolle spielen die EU und Russland in der Bewältigung der anhaltenden Krise in dem Land?

Als Think-Tank engagiert sich die FES in der Erstellung von Studien und Analysepapieren zu aktuellen politischen und sozioökonomischen Themen.

Lesen Sie unsere neue Publikation von den Autoren Tarek Megerisi und Wassili Kusnezow.

Tarek Megerisi ist Wissenschaftler und Analyst in der Forschungsgruppe Naher und Mittlerer Osten und Afrika des Europäischen Rats für Auswärtige Angelegenheiten. Dort beschäftigt er sich vor allem mit Libyen und allgemein mit politischen Entwicklungen in der arabischen Welt.

Dr . hist . Wassili Kusnezow leitet das Zentrum für arabische und islamische Studien am Institut für Orientalistik der Russischen Akademie der Wissenschaften. Seine Forschungsinteressen gelten vor allem den sozialpolitischen Aspekten sowie Fragen der Staatlichkeit und des religiösen Lebens in den gegenwärtigen arabischen Gesellschaften.

Megerisi, Tarek; Kucnecov, Vasilij

Die Libyen-Politik der Europäischen Staaten und Russlands

Tarek Megerisi, Dr. hist. Wassili Kusnezow. - Moscow : Friedrich-Ebert-Stiftung Russland, 2020<
Moskau, 2020

Publikation herunterladen (210 KB, PDF-File)

Friedrich-Ebert-Stiftung Russland

Jausski Boulevard 13
Gebäude 3, Büro 14 (4. Etage)
109028 Moskau

+7 (495) 937 53 23
+7 (495) 937 53 25

info(at)fes-russia.org 

nach oben