Dienstag, 16.03.21

16.03 | Windenergie in Russland. Die Erfahrungen der ersten Energiegenossenschaften

Welche Chancen bietet die Entwicklung der Windenergie im großen Maßstab in Russland? Wie kann sich die Windenergie auf die lokale Wirtschaft und die Bewohner der einzelnen Regionen auswirken?

Bei der Präsentation des Berichts "Mobilizing Socioeconomic Resources for a Renewable and Climate Friendly Future" von Tatiana Lanshina, Senior Researcher des Centre for Economic Modelling of Energy and the Environment, Russian Academy of National Economy and Public Administration, werden diese Fragen beleuchten.

Gäste:

Begrüßungsworte durch Matthias Dehner, Leiter des Wirtschaftsreferates, Deutsche Botschaft Moskau

1) Stefan Gsänger, Generalsekretär der World Wind Energy Association (WWEA)

2) Olga Ukhanova, Senior Expert, Russia Renewable Energy Development Association (RREDA)

3) Igor Bryzgunov, Vorstandsvorsitzender der Russian Association of Windpower Industry (RAWI)

4) Dmitry Borovikov, Vizepräsident, Strategie, Produktionsportfoliomanagement und Handel, PJSC Forum

Bitte registrieren Sie sich für das Event hier:  

Friedrich-Ebert-Stiftung Russland

Jausski Boulevard 13
Gebäude 3, Büro 14 (4. Etage)
109028 Moskau

+7 (495) 937 53 23
+7 (495) 937 53 25

info(at)fes-russia.org 

nach oben