Zivilgesellschaft und Partizipation

Die FES begleitet im Bereich „Zivilgesellschaft und Partizipation“ gesellschaftliche Initiativen, Politiker_innen, Zivilgesellschaft, Wissenschaftler_innen und Akteure aus der Wirtschaft dabei, in partizipativen Prozessen miteinander in den Dialog zu treten. Dialog und Austausch untereinander ist die Basis für eine soziale Demokratie, an der sich die Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung orientiert. Ein wichtiger Teil unserer Arbeit hierzu ist auch das Egon-Bahr-Fellowship, welches junge Menschen aus Russland und Deutschland miteinander vernetzt. 

Was ist soziale Demokratie?

Kontakt

Anastasia Dmitrichenko

Referentin für Zivilgesellschaft und Partizipation

E-mail

Friedrich-Ebert-Stiftung Russland

3. Twerskaja-Jamskaja 3

Gebäude 2

125047, Moskau

+7 (495) 995 20 10

info(at)fes-russia.org 

Twitter

Twitter

Follow us on Twitter
weiter

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns!

Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen auf unserem Facebook-Kanal.
weiter

Publikationen

  • | Zivilgesellschaft und Partizipation | Publication, News, Ankündigungen

    Publikation: “Hauptstadt als Lokomotive. Kann die Moskauer Jugend zum Vorreiter für Jugendgruppen in Russland werden?“

    Die Versuche, die Richtung der Meinungsentwicklung bei Gruppen junger Bürger_innen zu erfassen, führen zu den Quellen dieser Veränderungen, nämlich zu...


    weiter
  • | Zivilgesellschaft und Partizipation | News, Publication

    Publikation: „Jugend und Menschenrechte in Russland. Ein Verhältnis mit Widersprüchen“

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat zusammen mit dem russischen Meinungsforschungsinstitut Lewada-Zentrum eine Jugendstudie (Russia’s ‘Generation Z’:...


    weiter

Neuigkeiten

  • 02.06.2021 | Zivilgesellschaft und Partizipation, Außen- und Sicherheitspolitik, Egon Bahr Fellowship | News, Veranstaltung, Ankündigungen

    EGON BAHR FELLOWSHIP 2021 - Bewerbungsaufruf

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung in der Russischen Föderation lädt fortgeschrittene Studierende, junge Berufstätige sowie kreative politische Denker und...


    weiter
  • 24.04.2021 | Zivilgesellschaft und Partizipation | News

    Communication Architectures and Crisis of Trust: Internationale Konferenz CMSTW 2021 an der Staatlichen Universität St. Petersburg eröffnet

    Die IX. Internationale Fachkonferenz "Comparative Media Studies in the Modern World" hat begonnen. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung sind...


    weiter
  • 11.02.2021 | Zivilgesellschaft und Partizipation, Gewerkschaften, Sozial- und Wirtschaftspolitik | News

    Internationale Verflechtungen von zivilgesellschaftlichen Organisationen in Europa während der Pandemie

    Der Zyklus ist ein Projekt des EU-Russia Civil Society Forum, des Deutsch-Russischen Austauschs in St. Petersburg und der Friedrich-Ebert-Stiftung....


    weiter
  • | Zivilgesellschaft und Partizipation | Publication, News, Ankündigungen

    Publikation: “Hauptstadt als Lokomotive. Kann die Moskauer Jugend zum Vorreiter für Jugendgruppen in Russland werden?“

    Die Versuche, die Richtung der Meinungsentwicklung bei Gruppen junger Bürger_innen zu erfassen, führen zu den Quellen dieser Veränderungen, nämlich zu...


    weiter
  • | Zivilgesellschaft und Partizipation | News, Publication

    Publikation: „Jugend und Menschenrechte in Russland. Ein Verhältnis mit Widersprüchen“

    Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat zusammen mit dem russischen Meinungsforschungsinstitut Lewada-Zentrum eine Jugendstudie (Russia’s ‘Generation Z’:...


    weiter
  • 28.04.2020 | Zivilgesellschaft und Partizipation | Veranstaltung, News

    Livestream - Ergebnisse der FES-Jugendstudie Russland 2020

    Was bewegt junge Menschen heute in Russland? Mit welchen Hoffnungen, Sorgen und Erwartungen blicken sie in die Zukunft? Welche politischen...


    weiter
nach oben