Außen- und Sicherheitspolitik

Im Rahmen des Arbeitsbereichs Außen- und Sicherheitspolitik werden Projekte koordiniert, die sich mit Russlands außen- und sicherheitspolitischen Agenda, mit den bi- und multilateralen Dialogformaten und der Zusammenarbeit Russlands mit global und regional agierenden internationalen Sicherheitsorganisationen befassen. Thematisch liegt der Fokus dieser Projekte auf aktuellen Fragen der außenpolitischen Agenda, der geostrategischen Entwicklungen, sowie Problemen der europäischen Sicherheit und der nuklearen Abrüstung.

Veranstaltungen werden gemeinsam mit russischen Partnerinstitutionen durchgeführt und haben die Unterstützung, Aufrechterhaltung und Förderung des multilateralen außenpolitischen Dialogs zum Ziel. Ein besonderes Format stellt exemplarisch in diesem Zusammenhang die seit 1997 lückenlos durchgeführte, deutsch-russische Dialogplattform „Schlangenbader Gespräche“ dar.

Veranstaltungen

16.09.2017 | Außen- und Sicherheitspolitik | Veranstaltung

Experten diskutierten über die Neue Seidenstraße und die Zukunft der regionalen Kooperation im Zug Irkutsk - Wladiwostok

Vom 16. bis 22. September fand in Irkutsk und Wladiwostok ein einzigartiges Seminar zum Thema „Die Neue Seidenstraße und die Zukunft der regionalen...


weiter

Friedrich-Ebert-Stiftung Russland

Jausski Boulevard 13
Gebäude 3, Büro 14 (4. Etage)
109028 Moskau

+7 (495) 937 53 23
+7 (495) 937 53 25

info(at)fes-russia.org 

nach oben