15.02.2018

VI. Winterfahrradkongress in Moskau

Über 100 Speakers aus mehr als 30 Ländern haben vom 8. bis zum 10. Februar am VI. Winterfahrradkongress in Moskau teilgenommen. Organisiert wurde der Kongress von der NGO Let’s bike, Winter Cycling Federation und FES Russland, mit der Unterstützung des Verkehrsministeriums der RF und der EU-Vertretung in Russland. Das dreitägige Programm hat den Teilnehmern eine Reihe von Formaten (Diskussionen, Workshops, Fahrradtours) angeboten. Der Kongress hat unter einem Dach Entscheidungsträger, Fahrradaktivisten, Fahrradproduzenten, Urbanisten, Experten in Fragen Verkehrspolitk und die Interessenten zusammengebracht. Die Teilnehmer der Diskussionen waren sich einig – Fahrrad ist nicht nur eine Verkehrsmittel, mit der man rund um das Jahr schnell durch die Stadt fahren kann und die leicht zu parken ist. Je mehr Bürger sich ums Fahrrad umsetzen, desto besser wird die Luftqualität und desto sicherer und freundlicher die Stadt selbst. 

Begleitet wurde der Kongress durch die thematische Ausstellung und abschließend hat am 11.Februar die Fahrradparade stattgefunden. Über 2000 Teilnehmer, darunter auch viele internationale Teilnehmer des VI. Winterfahrradkongresses, hatten keine Angst vor der Kälte und sind mitgefahren, um die schön verschneite Stadt, frei von Autos, zu genießen.

 Photo credits: Andrey Burkov 

 

 

Friedrich-Ebert-Stiftung Russland

Jausski Boulevard 13
Gebäude 3, Büro 14 (4. Etage)
109028 Moskau

+7 (495) 937 53 23
+7 (495) 937 53 25

fes_mos(at)fesmos.ru

nach oben