• Freitag, 03.11.17 bis Samstag, 04.11.17 - DI Telegraph, Tverskaya Str. 7, Moskau | Forum, Eintritt frei nach vorheriger Anmeldung

    In Moskau findet das I. Deutsch-Russische Kreativwirtschaftsforum ART-WERK 2017 statt

    Am 3. und 4. November findet in Moskau in den Räumlichkeiten des DI Telegraph das I. Deutsch-Russische Kreativwirtschaftsforum ART-WERK 2017 statt....


    weiter
  • 16.09.2017 | Seminar | Veranstaltung

    Experten diskutierten über die Neue Seidenstraße und die Zukunft der regionalen Kooperation im Zug Irkutsk - Wladiwostok

    Vom 16. bis 22. September fand in Irkutsk und Wladiwostok ein einzigartiges Seminar zum Thema „Die Neue Seidenstraße und die Zukunft der regionalen...


    weiter
  • Wem gehört die Zeit? Diese Frage bewegt die Menschen, denn die Gestaltung der Arbeitszeit ist entscheidend für unser Leben!

    Die russischen jungen Metaller haben sich mit dem Thema „Arbeitszeit“, aber auch mit den anderen aktuellen Themen der sozialen Politik vertieft mit...


    weiter
  • Montag, 19.06.17 bis Samstag, 24.06.17 | Veranstaltung

    Die Lehren des 20. Jahrhunderts: Erinnerung an den Totalitarismus in Museen, an Erinnerungsstätten, Archiven und modernen Medien in Russland und Deutschland

    Die internationale Konferenz wurde durch die Friedrich-Ebert-Stiftung zum fünften Mal zusammen mit der Arbeitsgruppe Zivilgesellschaft des...


    weiter
  • Donnerstag, 06.07.17 bis Mittwoch, 12.07.17 | Podiumsdiskussion

    Kreativwirtschaft beim Mosow Urban Forum

    In diesem Jahr brachte die Friedrich-Ebert-Stiftung das Thema Kreativwirtschaft auf die Tagesordnung des Moscow Urban Forum, das vom 6. bis 12. Juli...


    weiter

Friedrich-Ebert-Stiftung Russland

Jausski Boulevard 13
Gebäude 3, Büro 14 (4. Etage)
109028 Moskau

+7 (495) 937 53 23
+7 (495) 937 53 25

fes_mos(at)fesmos.ru

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Freitag, 03.11.17 bis Samstag, 04.11.17 - DI Telegraph, Tverskaya Str. 7, Moskau | Forum, Eintritt frei nach vorheriger Anmeldung

    In Moskau findet das I. Deutsch-Russische Kreativwirtschaftsforum ART-WERK 2017 statt

    Am 3. und 4. November findet in Moskau in den Räumlichkeiten des DI Telegraph das I. Deutsch-Russische Kreativwirtschaftsforum ART-WERK 2017 statt. Das Forum bildet die erste Kommunikationsplattform für Erfahrungsaustausch zwischen den Akteuren der Kreativwirtschaft aus Deutschland und Russland.

    weiter

Publikationen

Gsänger, Stefan; Denisov, Roman

Perspektivy vetroznergetičeskogo rynka v Rossii

Moskau, 2017

Publikation herunterladen (4,5 MB PDF-File)


Gsänger, Stefan; Denisov, Roman

Perspectives of the wind energy market in Russia

Moskau, 2017

Publikation herunterladen (4,4 MB PDF-File)


Außen- und Sicherheitspolitik
Themen

Außen- und Sicherheitspolitik

Der Arbeitsbereich Außen- und Sicherheitspolitik koordiniert Projekte, die mit den Beziehungen Russlands mit seinen unmittelbaren und fernen Nachbarländern zu tun haben.
weiter

Gewerkschaften, Sozial- und Wirtschaftspolitik
Themen

Gewerkschaften, Sozial- und Wirtschaftspolitik

Im Rahmen des Arbeitsbereichs werden Projekte, die mit der Förderung und Beratung russischer Gewerkschaften zu tun haben, durchgeführt.
weiter

Kreativwirtschaft und Kommunalpolitik
Themen

Kreativwirtschaft und Kommunalpolitik

Der Arbeitsbereich „Kreativwirtschaft und Kommunalpolitik“ begleitet gesellschaftlichen Wandel in Russland durch internationalen und innerrussischen Dialog im Bereich der Kreativwirtschaft.
weiter

Zivilgesellschaft und Geschichte
Themen

Zivilgesellschaft und Geschichte

Im Arbeitsbereich Zivilgesellschaft und Geschichte werden zusammen mit Russischen Partnern Konferenzen durchgeführt und Publikationen veröffentlicht.
weiter

Nachhaltigkeit und Stadtentwicklung
Themen

Nachhaltigkeit und Stadtentwicklung

Im Mittelpunkt des Arbeitsbereichs steht ein komplexer Ansatz zum Begriff Lebensqualität, in dem wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte nebeneinander berücksichtigt werden.
weiter

Egon Bahr Fellowship
Themen

Egon Bahr Fellowship

Wandel durch Annäherung - unter diesem Motto prägte Egon Bahr (SPD) als Bundesminister in den 1970-er Jahren die „Neue Ostpolitik“ der Bundesregierung unter Kanzler Willy Brandt.
weiter

Facebook

Facebook

Folgen Sie und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen auf unserem Facebook-Kanal. weiter

IPG Journal

IPG Journal

IPG ist eine Online-Plattform für den Dialog über Außen- und Sicherheitspolitik , europäische Integration und Umwelt. weiter

nach oben